Amarotic Beta

Amateur-Blog von Deine-Chefin

Also die frage ist:
Was macht ihr danach wenn ihr onaniert habt(wer sich mit fremdwörtes nicht so auskennen tut, bedeutet ganz einfach was macht ihr danach wenn ihr euch einen von der palme gewedelt habt?)
- trinkt ihr dann ****chen
-einfach so ins bett gehen ohne waschen
-ins bett gehen mit duschen
noch mal schnell hier vorbeischauen für noch eine runde mütze glatze
-was ganz was anderes


Sein heißer, erregter Atem versengte meinen Hals, während seine Zungenspitze meine Ohrmuschel verwüstete. Seine linke Hand hatte er bereits unter meinen Rock geschoben und umfasste damit zärtlich meine linke Backe, bevor er die Innenseiten meiner Schenkel zu erkunden begann ; seine Rechte streichelte dabei aufreizend meine Brüste, bis die Nippel hart und spitz aufragten. Ich keuchte erregt. Auffordernd spreizte ich meine Schenkel, um ihm besseren Zugang zu gewähren.
Als seine forschenden Finger den nassen Schritt meines Seidenhöschens erreichten und sich darunter schoben, um zwischen meinen Blütenblättern zu baden, begannen meine Hüften ganz ohne mein Zutun vor süßer Unruhe zu kreisen. Meine Knie wurden so weich und kraftlos, dass ich mich an seinem Hals festhalten musste, um nicht zu fallen !
Da seine linke Hand von hinten nicht weiter vordringen konnte, stahl sich nun seine Rechte von vorn in meinen Slip. Viel zu langsam, scheinbar für einen Moment unschlüssig, wobei er an seiner Hose fummelte, näherte er sich kreisend meiner Knospe - als sich plötzlich sein langes, hartes, heißes Glied zwischen meine bebenden Schenkel schob und ich plötzlich auf seinem Schaft ritt !
“Nie würde ein Gentleman so etwas Ungehöriges tun”, brummte er heiser, bevor er an meinem Hals saugte und seine Linke unter mein Top schob, um mit meinen spitzen Nippeln zu spielen. Stöhnend vor Lust wand ich mich in seiner Umarmung und schloss meine Schenkel fest um seinen Zauberstab, um mich darauf zu bewegen - da berührte seine Fingerspitze meine nasse, hart geschwollene Perle und ließ mich schreiend und zuckend abheben.
“Aah, Aaaaaaah ….!” Ein lustvoller Schauer nach dem anderen durchlief mich, und noch bevor ich mich wieder unter Kontrolle hatte, katapul****te mich ein sanfter, kreisender Druck seiner Fingerspitze gleich neben meiner Klitoris erneut hilflos in die Raserei !
Er musste mich festhalten, damit ich nicht fiel, und ich wunderte mich, dass meine heftigen, rhythmischen Krämpfe um seinen erregten Schaft ihn nicht ebenfalls zur Explosion brachten ! Wäre ich nicht so sch**** gewesen, ich wäre gleich noch einmal gekommen …
Was für ein Glück, dachte ich, dass meine Zufahrt so dunkel war und um diese Zeit kein Nachbar mehr spazieren ging !

Doch ich brauchte mehr.


Sept.
01
Der Piep-König

Gestern abend hab ich mich in mein Bett gelegt, mir den PIEP geschnappt und ihn auf kleine Stufe eingestellt und ihn mir in meine feuchte PIEP eingeführt.
Ich habe mir dann fest vorgenommen so einzu******en und von einem königlichen PIEP zu träumen der mich so PIEP durchbürstet das ich mich wie eine PIEP-Königin fühle.

Stattdessen hockte ich nach einiger Zeit in meinem Bett und unter mir lag ein hübscher Mann der ganz intensiv mit seiner Zunge meine PIEP am beglücken war.
Ich fragte ihn "Ja wer bist du denn ? " Er antwortete "Ich bin der "PIEP-König"
Daraufhin ist seine Nase ge****sen und steckte nun tief in meinem PIEP während er mit seiner Zuge weiter meinen PIEP bearbeitete.
Ich jauchzte vor Feude auf und hab ihm nur noch geflüstert "Ist mir Egal das du mich nicht PIEP aber lüg mich bitte weiter an"
Das wurde dann noch eine sehr erregende Nacht und mein Bettlaken war Morgens ganz schön nass :-O


Aug.
23
Tagträume

Heute war ich einfach nur müde. Also beschloss ich vorhin einfach wieder ab ins warme Bett zu gehen. . . Und dann ging es los. Ich sah mich mich nur mit einem Bh und einer Stumpfhose bekleidet im ******zimmer stehen. Nichst drunter. Dann ging die Tür auf. . Ein Mann den ich gut kannte. Sah mich. . Schubste mich aufs Bett. Gar nicht hart. Sondern erotisch kribbelt aufregend für Mich. Er zog meinen BH zur Seite das eine Brust zu sehen war. Küsste sie. . Zog mit den Zähnen dran. . . Seinen warmen Atem konnte ich hören ja fühlen. . Es wirkte so real. . Gänsehaut. Dann zerriss E. . . r meine Strumpfhose. . . . Und dann. War ich putzmunter. Herzklopfen. Und ICH WAR GANZ ALLEINE. . . . MENNO. . . . Ach sowas aber auch. .


Durch diese Sache mit den Amateurpornos habe ich ganz neue Seiten an mir entdeckt......zb meinen Fußfetisch.Also nicht, dass ich auf Füße anderer stehe...sondern es macht mich richtig an, wenn jemand auf meine Füße abfährt.
Ich erzähle einfach mal eine Geschichte:
Ich hatte eine Dateanfrage...das erste Mal ging es dabei um Fußfetischismus...nun ja anfangs war ich verblüfft....wie kann man denn auf Füße stehen habe ich gedacht...nun gut ich bin aber auch sehr neugierig also dachte ich mir pro****e ich es aus....
Es war zum Schluss richtig geil dem Mann mit meinen Füßen einen zu wichsen, denn ich wurde dabei richtig feucht um ehrlich zu sein...heute freue ich mich auf diese Dates ganz besonders.
Danke ihr lieben Fußfetischisten für diese Erfahrung:-*


1 2 3 4 5 6 7 8 9weiter »Seite 1 von 23